Startseite
Events
Startseite
Startseite
Leistungen
Referenzen
FAQ
Kosten
Bilder
Videos

Feuerwerk ist Luxus und den gibt es nicht umsonst


Wir möchten Ihnen kurz aufzeigen, warum das so ist.


Der Preis eines Feuerwerks setzt sich nicht nur aus den Feuerwerkskörpern zusammen, viele Kosten sind darin versteckt, wovon der Kunde nichts ahnt.


Um unsere Kunden feuerwerkstechnisch glücklich zu machen benötigen wir Equipment wie Zündanlage, Abschußgestelle in X Varianten, Lichterbild-Rahmen, Mörser (daraus werden die größeren Effekte verschossen) , Fahrzeug mit Kraftstoff usw.

Diese Sachen müssen angeschafft, gewartet und repariert werden.


Feuerwerkskörper dürfen nicht zu Hause gelagert werden sondern nur in dafür zugelassenen Lagern. Die Anschaffung bzw. Miete und der Unterhalt fließen in den Preis mit ein.


Feuerwerke sind für den Profi anzeigepflichtig und für Privatpersonen genehmigungspflichtig. Durch diesen Umstand wird vielerorts eine Gebühr fällig die sich von 10 Euro bis um die 100 Euro bewegen kann.


Die Planungsphase eines Feuerwerks kann schonmal 4-8 Wochen in Anspruch nehmen. Das Feuerwerk soll ja ein Highlight werden und nicht wie so oft einfach lieblos in den Himmel geschossen werden. Nun kommt der nicht unerhebliche Teil des Feuerwerkers. Die sind meißt so verrückt und setzten sich bis tief in die Nacht an den Rechner und planen, wie die Effekte am besten zueinander passen, ggf. auch noch zur Musik.


Wenn alles in Sack und Tüten ist, geht es zum einkaufen der benötigten Waren. (Feuerwerkskörper, Befestigungsmaterial, Kabel für die elektrische Zündung usw.) Der "Feuerwerkskörpermarkt" ist starken preislichen Schwankungen ausgesetzt womit es uns an dieser Stelle nicht möglich ist einen verbindlichen Preis zu nennen.


!!Gaaanz grob!! ist schon ab 600 Euro ein kleines Feuerwerk möglich.


Das wird dann aber auch schön und bleibt lange in den Köpfen...


Ist man soweit, das man auf dem Abbrennplatz steht, schafft man es sehr selten allein das Feuerwerk aufzubauen. Ein kleines Feuerwerk benötigt in der Regel 2-3 Stunden Aufbauzeit. Bei größeren Feuerwerken mit vielen einzelnen Feuerwerkskörpern gehen auch mal locker (viel)mehr als sechs Stunden ins Land. Es wird mindestens ein zweiter Mitarbeiter benötigt.


Ganz kurz zu den Angaben "1500 Effekte und mehr" bei kleinen Feuerwerken. Diese Angabe bezieht sich nicht auf die Anzahl der Feuerwerkskörper sondern auf die von diesen ausgestoßene Effekte. Es wird jedes Pappröhrchen in einer Feuerwerks Batterie gezählt. Nur so am Rande...


Das ist ein kurzer und bei weitem nicht vollständiger Bericht, wie sich die Kosten eines Feuerwerks zusammensetzen.


Nutzen Sie unser Kontaktformular damit wir gemeinsam mit Ihnen ein Feuerwerk erstellen was Ihren Wünschen entspricht und dauerhaft in Erinnerung bleibt.


 Kosten